gehäkelte Bären sind schöner
  Startseite
  Archiv
  Der dreizehnte
  Der zwölfte
  Der elfte
  Der zehnte
  Die neunte
  Der achte
  Der siebte - ein tragischer Fall....
  Der sechste
  Der fünfte
  Der vierte
  Der dritte
  Der zweite, ein Seeräu-Bär
  Der allererste Sahne
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    maschenkunst
    - mehr Freunde


kostenloser Counter



http://myblog.de/shortybaeren

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ein neuer Kopf ist fertig.. und wie bei all den anderen kann ich mir meine Vorstellungen in die Haare schmieren...

die Teddys machen was sie wollen, ich setze nicht meine Vorstellungen um, sondern hole sie so aus der Wolle raus, wie sie das wollen...


irgendwie kommt mir beim betrachten ein "Sockentroll" in den Sinn...

Eigentlich wollte ich einen Zwilling für Iggy (Nummer 8) machen, aber offensichtlich habe ich mir die falsche Nadelstärke aufgeschrieben und ihn hier mit Nadel 2 statt 3 gemacht, allerdings vermute ich mittlerweile eine gewisse Absicht dahinter.. er wollte halt nicht mehr warten...

 

Rumpf und Beine sind dran...

den ursprünglichen Plan, die Füllung mit Soft Granulat zu probieren, musste ich verwerfen.. er hat sich mit allen Fasern gewehrt.. die Granulate verfingen sich in den Fasern wie Zecken im Langhaar-Hundefell,

also wieder Schafwolle..


seinen Namen hat er mir noch nicht verraten..

aber er ist ein kleiner Bruder von Iggy, oder nicht??


die Mütze ist fertig, ich glaube,

er möchte Bommel heissen und noch Socken haben..


..mit Mütze und Pulli

der ursprüngliche Plan, ihm Socken zu stricken war nix..

mit Socke sah er aus wie frisch von der Piste mit Bein in Gips...


 

Sitzhöhe 17 cm,

gehäkelt aus Gedifra Tecno Hair und Schachenmayr Cassiopeia

nach eigenem Schnitt

Füllung aus Schafwolle

Glasaugen




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung